Genussblogs.net - Alle Genussblogs auf einen Blick
Europas Counter Nr1
Europas Counter Nr1

  Startseite
    Sauerteigbrot
    Sauerteigkuchen
    Muffins
    Teilchen
    Plätzchen
    Kuchen
    Herzhaftes
    Kochrezepte
    Desserts
    Dies und das
  Archiv
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mary´s Wollideen
   Mary´s Hobbyseite
   Chefkoch
   Der Sauerteig
   Weihnachtszauber

Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst

http://myblog.de/backstuebchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Knoblauch-Basilikum-Öl

Bilder und Fotos
Zutaten: 6 Knoblauchzehen
1 Zweig Basilikum
1/2 l Olivenöl

mindestens 14 Tage ziehen lassen
26.2.08 17:27


Sojasprossen mit Ananas

Super lecker!

ca. 2 Handvoll Sojasprossen in etwas Olivenöl andünsten, mit 150ml Ananassaft ablöschen, 1/2 Dose Ananasstücke zufügen und mit Sojasoße, Pfeffer und Salz würzen, etwas Soßenbinder zufügen.

Dazu gibt es Curcuma-Reis und gebratenes Hühnerbrustfilet.
24.2.08 13:30


Apfel-Zimt-Senf

Mein selbstgemachter Lieblingssenf ist wieder fertig - und schmeckt soooooo lecker, daß ich Euch mein Rezept gleich mitteilen möchte!

100g gelber Senfsamen
100g brauner Senfsamen (gibt es im Asialaden)
300ml Apfelessig
100ml Apfelsaft
100g Zucker
1 TL Zimt
Senfkörner (in Kaffeemühle) mahlen, alle Zutaten gut verrühren, 24 Stunden offen stehen lassen und öfters umrühren,
in Gläser abfüllen und mindestes 14 Tage abwarten bis zum Genuß

Am Anfang dachte ich, daß der Senf zu scharf wird. Aber im Laufe der Zeit hat er ein richtig gutes, fruchtiges Aroma entwickelt.

23.2.08 19:54


Apfelteilchen

Host unlimited photos at slide.com for FREE!

Die sind super lecker geworden und schmecken leider auch schon warm. Also wieder mal keine Chance, daß am Sonntag nachmittag noch welche da sein werden.

Teig: 250g Weizensauerteig mit Milch gefüttert, 450g Mehl, 2 Eier, 2EL Olivenöl, ca.150ml Milch, 150g Zucker, 1 Vanillezucker

Füllung: 500g Magerquark mit 2 Vanillezucker, 1EL Zucker und einem Vanillepuddingpulver verrühren

Teig dünn ausrollen, 20 Rechtecke schneiden und jeweils 1EL Quarkmasse darauf geben, zuklappen, Ränder andrücken und auf gefettete Backbleche legen


ca. 2 Stunden im Warmen gehen lassen,

20 min im 180°C vorgeheizten Backofen backen

23.2.08 19:48


Milchbrötchen

Online Fotoalbum

200g Weizensauerteig (Milchbasis) mit
100g Joghurt und 50ml Milch verrühren

300g Mehl, 1TL Zucker, 1TL Salz zugeben und verkneten

mit bemehlten Händen ca. 10 Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen

ca. 2 Std. gehen lassen, bis sie sich deutlich vergrößert haben.

Mit etwas Öl bepinseln (für die Bräune) und
ca. 30min bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen

31.12.07 16:35


Schoko-Nuß-Kuchen

Online Fotoalbum

200g Weizensauerteig (Milchbasis) mit
250g Magerquark,
1 Ei,
50ml Olivenöl,
150g Zucker,
1 Vanillezucker,
1 TL Zimt,
3 EL Kakao verrühren

alles mit
425g Weizenmehl und
150g gehackten Haselnüssen
zu einem klebfreien Teig verkneten (evtl. noch etwas Milch zugeben)

1 kleinen in kleine Stücke geschnittenen Apfel zügig unterkneten und Teig in eine gefettete Kastenform drücken.

ca.3 Std. gehen lassen

60min bei 180°C im vorheheizten Backofen backen

31.12.07 16:28


Weihnachtsplätzchen

Haferflocken-Schoko-Kugeln (ca. 45 Stück)
Online Fotoalbum
70g Margarine zerlassen
125g Haferflocken und 1ELZucker darin leicht bräunen

1Ei mit 70g Zucker schaumig schlagen
2EL Kakao und 1 EL Rum, 50g Weizenmehl und 1TL Backpulver einrühren

die erkaltete Haferflockenmasse unterrühren

Nußgroße Kugeln formen und auf ein gefettetes Backblech setzen
ca. 15min bei 175°C im vorgeheizten Backofen backen

Kokoshäufchen
(ca. 50 Stück)
Online Fotoalbum
1 EL Margarine, 125g Zucker, 2 Vanillezucker, 1 EL Rum , 1 EL Milch verrühren
125g Mehl, 2TL Backpulver unterrühren
250g Kokosflocken unterhebn
Teighäufchen auf ein gefettetes Backblech setzen
ca.12min bei 175°C im vogeheizten Backofen backen

Zitronenherzen
(ca.60 Stück)
Online Fotoalbum
3 Eigelb, 120g Zucker, 1Vanillezucker, 2EL Zitronensaft, 3 Tropfen Backöl Zitrone cremig rühren
1/2 TL Backpulver und 250g gemahlene Mandeln unterrühren
es muß ein nicht klebender ausrollbarer Teig entstehen (evtl. noch Mandeln zufügen)
Teig dünn ausrollen und Herzen ausstechen
ca. 12min bei 175°C im vorgeheizten Backofen backen

Schoko-Vanille-Sterne
(ca. 100 Stück)
Online Fotoalbum
450g Mehl, 1 1/2 TL Backpulver , 3EL Kalao, 125g Zucker, 2 Vanillezucker,
1 Fläschchen Backöl Vanille, 4 Eiweiß, 150g kalte Margarine schnell verkneten und kalt stellen,
den möglichst kalten Teig dünn ausrollen und Sterne ausstechen,
ca.15min bei 200°C im vogeheizten Backofen backen

Mandel-Zimt-Monde (ca.120 Stück)
Online Fotoalbum
300g Mehl, 1 Backpulver, 200g gemahlene Mandeln, 2TL gemahlenen Zimt, 3 Tropfen Bittermandelöl,
2 Eier, 2 Eiweiß 125g Zucker, 200g Margarine zu einem nichtklebenden Teig kneten und kalt stellen,
den möglichst kalten Teig dünn ausrollen und Monde ausstechen,
ca.12min bei 200°C im vogeheizten Backofen backen

15.12.07 14:21


Apfel-Zimt-Muffins

Online Fotoalbum

1Ei, 50ml Olivenöl, 250g Joghurt mit
125g Zucker, 1Vanillezucker, 1TL Zimt, 1gehäuftem EL Kakao verrühren,

100g Haferflocken, 180g Mehl, 1/2 TL Natron, 2TL Backpulver zügig unter die flüssigen Zutaten heben,

Teig in gefettetem Muffinblech verteilen

1 kleinen Apfel schälen und in 12 Spalten schneiden und die Spalten nochmals quer teilen

in jeden Muffin 2 Apfelstücke stecken

25 min bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen

13.12.07 15:14


Sesambrot

Teig kneten aus
200g Weizensauerteig (Milchbasis)
250g Magerquark
50ml Milch
1 TL Salz
1 TL Zucker
400g Mehl
3 EL gemahlene Haselnüsse
3 EL Sesamkörner

in eine Kastenform füllen oder als Laib formen und ca. 3Std gehen lassen, bis er deutlich gewachsen ist.

1 Stunde bei 200°C im vorgeheizten Ofen backen.

 

12.12.07 12:23


Quarkstollen

Bilder und Fotos. Bilder und Fotos

und hier das Rezept:

200g Weizensauerteig (Milchbasis)
250g Magerquark
1 Ei
1 EL Butter
1EL Zitronensaft
150g Zucker

cremig rühren und mit

400g Mehl
100g gemahlene Nüsse
50g gehackte Mandeln
1 TL Zimt
1 Vanillezucker
Salz
1 Päckchen Früchtemix, Orangeat o.ä.
1 handvoll Rosinen (da ich keine mag, ist der abgebildete Stollen ohne gebacken)

zu einem geschmeidigen, klebfreien Teig verkneten

in eine Kastenform füllen oder als Laib formen und ca. 3Std gehen lassen, bis er deutlich gewachsen ist.

1 Stunde bei 200°C im vorgeheizten Ofen backen.

 

11.12.07 12:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung